Bodenverwertung Halle GmbH

Unsere jüngste Tochter in der Dieckmann-Gruppe haben wir 2017 gegründet: die Bodenverwertung Halle GmbH. Bei Bauprojekten wird der vorhandene Untergrund ausgekoffert. Der sogenannte Bodenaushub besteht unter anderem aus Schotter, Sand, Lehm und/oder Mutterboden. Er kann aufgrund seiner Beschaffenheit oftmals nicht für das geplante Bauvorhaben verwendet werden, da andere Füllstoffe als Grundlage geeigneter sind. Wir lagern unbelasteten Boden an unserem Standort in Versmold ein.

Für den eigenen Aushub lassen wir pro 500 m3 ein Gutachten erstellen, um sicher zu sein, dass der Bodenaushub nicht mit Schadstoffen kontaminiert ist. Für unsere Kunden lagern wir nur zertifizierten Boden in kleinen Mengen ein.

Wir bereiten ausgehobenen Boden auf und verwenden ihn bei Renaturierungs- und Rekultivierungsprojekten, die wir im Straßen-und im Landschaftsbau durchführen. Entsprechende Projekte führen wir mit unseren Unternehmen Dieckmann Asphalt- und Straßenbau und Versmolder Garten- und Landschaftsbau durch.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie weitere Fragen? Sprechen Sie uns an.

Ihr Ansprechpartner

Udo Cosfeld
Geschäftsführer Bodenverwertung Halle GmbH

Telefon: +49 (0) 5423 - 4735-04
cosfeld@dieckmann-versmold.de